Let’s talk about … strategy, corporate communications and tourism!

2021

Das Branchenportal Destinet berichtet über Benjamin Zwack und seine KollegInnen, die Corona trotzen und mit COMPASS erfolgreich eine Unternehmensberatung als Genossenschaft gegründet haben. Getreu dem Motto „Alles bleibt anders und vieles wird neu“ geht die Compass Tourismus Partner eG als Nachfolger der COMPASS GmbH an den (Tourismus-)Markt. „Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit neuen Kolleginnen und Kollegen in Deutschland und der Schweiz, die sich im Blick auf ihre persönlichen touristischen Fachgebiete hervorragend ergänzen“, so Benjamin Zwack. Die Meldung ist in voller Länge hier veröffentlicht.

2020

„Alles Anders“ nennt sich der Podcast, den die bekannte Moderatorin des Hessischen Rundfunks Marion Kuchenny gemeinsam mit Christian Jakubetz täglich veröffentlicht. Er porträtiert das Leben und alle Begleitumstände der Corona-Krise mit einem angenehmen, positiven Grundton. In Folge 15, etwa ab Minute 9:00, war Benjamin Zwack Interviewpartner dieser Podcastreihe.

In der aktuellen Ausgabe 27/2020 berichtet die Südtiroler Wirtschaftszeitung über meinen Schritt in die Freiberuflichkeit mit zwack.marketing. Der Beitrag ist in voller Länge in der gedruckten Ausgabe, im E-Paper und unter https://swz.it/rubrik-karriere-benjamin-zwack-nun-freiberuflich/ nachlesbar.

2019

Die Deutsche Public Relations Gesellschaft (DPRG) ließ Mitglieder ihres Expertenpools für das DPRG-Journal zu Wort kommen. Benjamin Zwack zur Digitalisierung und Social-Kommunikation im Tourismus:
„Für den Tourismus und seine Kommunikation bedeutet die Digitalisierung mit all ihren Herausforderungen eine große Chance – nämlich dann, wenn sie proaktiv angegangen wird, die Prozesse dahinter klar definiert sind und Fragen des Datenschutzes und der Akzeptanz stets präsent sind.“

2018

„MICE im Fokus“ titelte die Südtiroler Wirtschaftszeitung und ließ Benjamin Zwack berichten, wie der Verlauf der internationalen Tagungs- und Kongressmesse IMEX in Frankfurt aus Südtiroler Perspektive einzuschätzen ist. Kurz: Ein internationaler Markt mit Zukunft, auch für Südtirol! Der Beitrag „MICE im Fokus“ lässt sich auf der SWZ-Seite nachlesen.

Das Regional-Portal www.oberpfalz.de veröffentlichte einen Beitrag über Benjamin Zwack. Als Oberpfälzer lebe und arbeite ich seit vielen Jahre in Südtirol / Italien: „Eine Reise in die Oberpfalz: Urlaub ‚dahoam‘„.

2017

Die Südtiroler Wirtschaftszeitung fasste den Stand des MICE-Tourismus in Südtirol detailliert zusammen – und ließ dabei auch Benjamin Zwack für ein bekanntes Brixner Stadthotel zu Wort kommen. Unter dem Titel „Tagen in Südtirol“ erschien dieser Beitrag im Sommer 2017: „Kongresse, Meetings und Seminare – in den geeigneten Größenordnungen – scheinen bedauerlicherweise gegenwärtig nicht die nötige Priorität für IDM Südtirol und die angeschlossenen Tourismusorganisationen bzw. deren Kommunikation zu besitzen. Ein Umstand, der sich zukünftig sicher ändern muss, will man nicht weiter wichtige Multiplikatoren – nichts anderes sind Tagungsteilnehmer aus aller Welt – an andere angrenzende Regionen verlieren„, so Benjamin Zwack.

2016

„Expertenunterricht“ – was für ein Begriff. Daraus wurden anregende Unterrichtsgespräche mit hochmotivierten Schülerinnen und Schülern der Hellenstainer-Berufsschule Brixen – die dann natürlich auch bei Facebook über meinen Besuch bei ihnen berichteten.

2014

Für die Monocle24-Sendung „The Briefing“ interviewrte Tyler Brûlé, Herausgeber des Monocle Magazines, Benjamin Zwack: Wie steht es mit dem Tourismus in Südtirol? Was sind Trends, Entwicklungen und Auffälligkeiten? Und warum gibt es hier in Südtirol eigentlich so viele Stammgäste, manchmal schon seit Generationen? Nachhören lässt sich das Interview mit vielen weiteren interessanten Gästen auf Soundcloud (The Briefing – Edition 692, Monocle 24, Tyler Brûlé / Benjamin Zwack).