Über Benjamin Zwack

  • Von 2013 bis 2020 Mitarbeiter eines renommierten, 2019 als “Hotel des Jahres” ausgezeichneten Stadthotels in Südtirol, dort verantwortlich für Kommunikation, Marketing und Sales, v.a. in den Bereichen Kultur- und MICE-Tourismus.
  • Von 2008 bis 2013 zunächst Volontär für Verbandskommunikation und -management, dann Assistent des Geschäftsführers bei einem der größten olympischen Spitzensportverbände Deutschlands und seiner Sportmarketing-Gesellschaft, sowie 2009 bis 2011 Head of Office des zuständigen europäischen Dachverbandes.
  • Master-Studium und Abschluss als Master of Business Administration (MBA) an der Private University of Applied Sciences Göttingen (2020, Masterthesis zum MICE-Tourismus in Bayern, Nord- und Südtirol). Daneben regelmäßige Fortbildungen in den Bereichen Hotelmanagement, Pricing, Marketing und Krisenkommunikation sowie Online-Marketing-Management (Deutsche Presseakademie Berlin).
  • Studium der Evangelischen Theologie und Publizistik/Journalismus u.a. an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen (Abschluss: Dipl.-Theol. Univ.). Studentischer Mitarbeiter, dann Projektmanager am Ethik-Institut TTN der Ludwig-Maximilians-Universität München für verschiedene wissenschaftliche Kommunikationsprojekte. 
  • Mitgliedschaften:
    Bayern-Südtirol-Gesellschaft, Mitglied
    Deutsche Public Relations Gesellschaft, Mitglied
    EU-Kulturroute Routes of Reformation (Cultural Route of the Council of Europe), Co-Opted Member of the Board
  • Arbeitssprachen: Deutsch, Englisch und Italienisch.